Projekte / Referenzen

Übersicht beteiligter Projekte

  • 1993
  • 1998
  • 2003
  • 2008
  • 2013
  • 2018
  • 1994
  • 1999
  • 2004
  • 2009
  • 2014
  • 2019
  • 1995
  • 2000
  • 2005
  • 2010
  • 2015
  • 2020
  • 1996
  • 2001
  • 2006
  • 2011
  • 2016
  • 2021
  • 1997
  • 2002
  • 2007
  • 2012
  • 2017
  • 2022
  • Detailbeschreibung ausgewählter Projekte

    Untitled Spreadsheet
    #Jahr Land Standort Projekt Klient Technik Größen-
    ordnung
    Tiefe
    1993 AUSTRALIA PORT HEDLAND W.A. LPG TANKS BHP ENGINEERING STONE COLUMN 110 000 lm -
    1993 AUSTRALIA ICI IMPORT TERMINAL LPG TANKS ICI AUST, ENGINEERING PTY LTD VIBROCOMPACTION 12 000 m² 16.0 m
    Untitled Spreadsheet
    Jahr Land Standort Projekt Klient Technik Größen-
    ordnung
    Tiefe
    1994 FRANCE BEGLES HYPERMARKET PRIVATE OWNER-CARREFOUR STONE COLUMN - -
    1994 HONG-KONG HONG-KONG LANTAU & AIRPORT RAILWAYS CONTRACT 502 MTRC / O.A.P. / KUMAGAI TARMAC VIBROCOMPACTION 3 000 m³ -
    Untitled Spreadsheet
    Jahr Land Standort Projekt Klient Technik Größen-
    ordnung
    Tiefe
    1995 AUSTRALIA HILLARYS HARBOUR FINI GROUP VIBROCOMPACTION - -
    1995 AUSTRALIA MANDURAH MARINA WOODLEY & ASSOCIATES STONE COLUMNS - -
    1995 BANGLADESH JAMUNA BRIDGE HAM - VAN OORD-ACZ VIBROCOMPACTION 560 000 m³ 13
    1995 FRANCE GRANDE SYNTHE WATER TREATMENT PLANT LOCAL AUTHORITY STONE COLUMNS - -
    1995 FRANCE TARNOS STEEL WORKS PRIVATE OWNER STONE COLUMNS - -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG CONTRACT HY/91/07 NORTH
    LANTAU EXPRESSWAY
    TAI HO SECTION
    HIGHWAY DEPARTMENT
    MOTT MAC DONALD
    CHINA FUJIAN AND TAI HO JV
    VIBROCOMPACTION
    UNDER WATER
    1 800 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG CONTRACT HY/91/07 NORTH
    LANTAU EXPRESSWAY
    TAI HO SECTION
    HIGHWAY DEPARTMENT
    MOTT MAC DONALD
    CHINA FUJIAN AND TAI HO JV
    VIBROCOMPACTION 6 600 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG WEST KOWLOON
    EXPRESSWAY SOUTH
    SECTION AND LAR |CONTRACT 504
    HIGHWAYS DEPARTMENT MTRC
    FREEMAN FOX MAUNSELL
    AOKI CORP.
    VIBROCOMPACTION 3 200 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG CONTRACT WK 22/94
    WEST KOWLOON
    RECLAMATION SOUTHERN
    AREA ROADWORKS
    HK GOVERNEMENT / T.D.D.
    MOTT MAC DONALD
    PAUL Y CONST.CO.; Ltd
    VIBROCOMPACTION 1 500 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG CONTRACT No UA11/91
    CENTRAL RECLAMATION
    PHASE 1
    MTRC / MAUNSELL CONSULT.
    ASIA / DTP - PENTA - BSG - JV
    VIBROCOMPACTION 1 030 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG LANTAU AIRPORT RAILWAY
    CONTRAT 503 B
    MTRC / O.A.P. / AMSOC VIBROCOMPACTION 500 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG L.A.R. CONTRACT 516 MTRC / O.A.P. / AOKI VIBROCOMPACTION 765 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG LANTAU AIRPORT RAILWAY
    CONTRAT 503 B
    MTRC / O.A.P. / KECJV VIBROCOMPACTION 900 000 m³ -
    1995 HONG-KONG CHEK LAP KOK CHEK LAP KOK SITE
    PREPARATION
    CONTRACT N°201
    P.A.A. / APC JV VIBROCOMPACTION 12 800 000 m³ -
    1995 HONG-KONG HONG-KONG WEST KOWLOON
    RECLAMATION NORTHEN
    AREA - PHASE II
    TERRITORY DEVELOPMENT
    DEPARTMENT / MOTT MAC DONALD
    CHINA STATE CONST. ENG. CORP.
    VIBROCOMPACTION 7 600 000 m³ -
    1995 HONK KONG HONG KONG HONG KONG NORTH LANTAU HONG KONG HIGHWAYS DEPARTMENT VIBROCOMPACTION Offshore 1 700 000 m³ -
    1995 PAKISTAN CHASHMA DAM HYDRO POWER PLANT WAPDA VIBROCOMPACTION 700 000 m³ -
    1995 SINGAPORE SINGAPORE CHANGI EST PHASE 1A MINISTRY OF TELECOMMUNICATIONS
    SPECS / OBAYASHI
    VIBROCOMPACTION 5 865 000 m³ -

    Australien 2014 – Onslow

    Wellenbrecher und Materialauslagerungsanlage

    Location – Westaustralien – westlich von Onslow (12km) am Indischen Ozean

    Projektbeschreibung

    Bau einer 980 m langen Wellenbrecher- und Materialauslagerungsanlage (MOF – Material Offload Facility), die von Chevron entwickelt wurde. 1.981 Schottersäulen mit mit einem Durchmesser von 1,0m wurden für die Umsetzung des Projekt hergestellt. Die Wassertiefe lag zwischen vier uns sechseinhalb Meter, die entstandenen Säulen variierten zwischen drei und sechs Meter. Zur Realisierung wurden 120 Tage, im zweischichtbetrieb benötigt um insgesamt 9100 Meter Schottersäule zu generieren.

    Australien 2016 – Sydney GC

    Upgrade für ein Wassermanagementsystem

    Location – Ostküste Australien – Sydney Eastlake

    Projektbeschreibung

    Herstellung von 630 Schottersäulen mit einem Durchmesser von 0,8 Meter mittels einer V-Rex Einheit. Nach der Überarbeitung des neuen Wassermanagementsystem, welches Regenwasser erhält, musste das alte Wassersystem weichen, um Platz für eine Wohnsiedlung zu schaffen.
    Die Wassertiefe lag zwischen 1 und 2,2 Metern, die entstandenen Schottersäulen variierten in der Tiefe zwischen 4,5 und 7,5 m. Die Arbeitszeit auf dieser Baustelle betrug 1 Monat
    Die Durchführung wurde mithilfe einer rollierenden Plattform realisiert. Die V-Rex-Einheit, welche sich am Kran befindet erstellt die Schottersäulen in Reihen vor dem Kran bis die maximale Reichweite erreicht ist. Anschließend fährt der Kran von der Plattform und es wird eine Kiesmischung als Füllung aufgetragen. Durch Walzen der Aufgetragenen Schicht erweitert sich die Plattform und der Kran ist in der Lage die nächsten Reihen Schottersäulen zu erstellen.

    Australien 2016 – Sydney GC

    Upgrade für ein Wassermanagementsystem

    Location – Ostküste Australien – Sydney Eastlake

    Projektbeschreibung

    Herstellung von 630 Schottersäulen mit einem Durchmesser von 0,8 Meter mittels einer V-Rex Einheit. Nach der Überarbeitung des neuen Wassermanagementsystem, welches Regenwasser erhält, musste das alte Wassersystem weichen, um Platz für eine Wohnsiedlung zu schaffen.
    Die Wassertiefe lag zwischen 1 und 2,2 Metern, die entstandenen Schottersäulen variierten in der Tiefe zwischen 4,5 und 7,5 m. Die Arbeitszeit auf dieser Baustelle betrug 1 Monat
    Die Durchführung wurde mithilfe einer rollierenden Plattform realisiert. Die V-Rex-Einheit, welche sich am Kran befindet erstellt die Schottersäulen in Reihen vor dem Kran bis die maximale Reichweite erreicht ist. Anschließend fährt der Kran von der Plattform und es wird eine Kiesmischung als Füllung aufgetragen. Durch Walzen der Aufgetragenen Schicht erweitert sich die Plattform und der Kran ist in der Lage die nächsten Reihen Schottersäulen zu erstellen.

    Comments are closed.